BO.PLUS unterstützt BImSchG-Verfahren für Windparkprojekte

Peter Rosenstein Allgemein

Mit der Unterstützung mehrerer neuer Genehmigungsverfahren für Windparkprojekte stärkt entera sein Profil als Lösungsanbieter für die Windkraftbranche. In enger Zusammenarbeit mit den verfahrensführenden Behörden und Vorhabenträgern fungiert BO.PLUS in den jeweiligen Projekten als zentrale Lösung für das digitale Beteiligungs-Management im Rahmen von Genehmigungsverfahren gemäß Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG). Zum BO.PLUS-Leistungsumfang gehört dabei auch die Durchführung von Online-Konsultationen nach dem Planungssicherstellungsgesetz. Kunden und Projektpartner können auf die umfassende Expertise und das Prozess-Know-how von entera bei der Durchführung von BImSchG-Verfahren, und mit BO.PLUS auf eine leistungsfähige und nach projektspezifischen Vorgaben anpassbare Lösung zurückgreifen.